Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Zorn Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kalithea

Stv. Gildenleitung

  • »Kalithea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Hamburg

Beruf: HEP

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Mai 2012, 18:11

Zorn

Geschichte von Zorn

Alles begann auf 'Stonehenge-Hibernia'...

Die Spieler Vrie, Liskan, Tork und Sie (und möglicherweise andere), Mitglieder der Gilde 'Celtic Fist', waren Aufgrund von Unstimmigkeiten innerhalb der Gilden-Allianz etwas enttäuscht. Währenddessen, im März 2002, öffnete der Server 'Logres' seine Pforten, woraufhin die vier oben genannten Spieler (und möglicherweise andere ^^) beschlossen auf den Server zu wechseln. Da man sich am "immergrünen-Garten-Eden"-Stil Hibernias sattgesehen hatte, beschlossen die paar Leute sich als starke Recken im kalten nordischen Midgard zu versuchen.

Nach dem Wechsel musste natürlich wieder eine Gilde her, denn eine Chat-Gruppe beziehungsweise der Levelgruppen-Chat wurden auf dauer ungenügend. Also suchte man sich zahlenmäßige Unterstützung zum Leveln und Looten. Für die damalige Zeit waren 300 Gold für ein Gildenwappen sehr sehr viel, weshalb sie ganze Landstriche dem Erdboden gleichmachen mussten. Laut aussagen einiger wandernder Händler und jüngerer Kämpfer war der "Myrkwood Forst" nie wieder so ungefährlich wie zu dieser besagten Zeit. Jene Leute haben dieses Gebiet von Untieren wie Werwölfen, Wargen, Kribblern und anderen finsteren Gestalten und Monstern für einen kurzen Zeitraum vollständig befreien können.

Nachdem man so einige Erfahrungen und genügend Gold gesammelt hatte, stand der Gildengründung nichts mehr im Wege und die 300 Gold für das Wappen waren erfolgreich zusammengetragen worden. Mehr noch; durch das Brandschatzen des "Myrkwood Forst" war noch so viel Gold übrig, das alle Mitglieder in den Genuss von Schilden und Umhängen mitsamt dem Gildenwappen kommen würden. Nun fehlten nur noch ein passender Name und ein entsprechendes Wappen. Man entschied sich für den Namen 'Zorn' aufgrund der Wut die sich aus der Zeit auf Stonehenge gegenüber den Hiberniern entwickelt hatte. Als Zeichen für den Zorn, wurde das Totenkopfwappen als Gildenwappen erwählt um den Reichsfeinden das Fürchten zu lehren.

Da man dies Hibernia auch spüren lassen wollte, hat man es sich ab der zwanzigsten Stufe nicht nehmen lassen, sich nach "Druim Ligen" zu begeben in der Hoffnung, dass sich Feinde im gleichen Stufenabschnitt dorthin begeben würden. Leider wurde es streckenweise zu einem Kamikaze-Akt, denn die Reichswachen drehten unerhört weite Kreise innerhalb des Gebiets wobei man ihnen selten entkommen konnte und wenn nur mit Glück und viel Fingerspitzengefühl beim Kartenrand-Rennen. Die mehrmaligen Versuche von den Reichswachen unentdeckt ins Landesinnere zu gelangen haben sich dennoch ausgezahlt. Es gab einige Hibernier die sich zur Sammlung von Erfahrungspunkten innerhalb dieses Gebiets befanden. Einer kampferprobten Schar von Midgards Kriegern hatten diese jedoch nicht viel auszurichten. Mit vor stolz geschwellter Brust kehrte diese Truppe Heim und sie waren die erste Gilde die mit klimpernden Reichspunkten in den Hosentaschen das gelobte Midgard auf dem Server 'Logres' wieder betraten.

Über die Zeit hinweg wuchs und gedieh die Gilde 'Zorn' zu einer der ruhmreichsten und bekanntesten Gilden Midgards auf dem Server 'Logres'. Es traten viele neue Gesichter dem Zorn bei, wovon einige sich bis heut in diesen Reihen befinden. Doch verließen auch einige davon die Gilde auf eigenen Wunsch oder wurden durch Unstimmigkeiten gegangen. Doch wird der Zorn nicht vergehen, solange das Banner des Totenkopfs auf unseren Rücken und unseren Schilden prangt.

Zusammenfassung und aktuelles

Wir waren die älteste aktive Gilde auf Midgard-Logres und durch den Transfer auf Ywain, weiterhin eine der ältesten aktiven Midgarder EU-Gilden… und mit Recht stolz darauf. ;)
Wir machen viel im PvP, doch findet man uns auch ab und an bei PvE-Events wieder. Gjalpinulva kennt jedes unserer Gesichter aus ihren Alpträumen und auch Draco bleibt nicht geschont. Wir sind zu allen Schandtaten bereit (vor allem beim todesmutigen Kampf gegen die Völker Albions und der verhassten Hibernier) und helfen wo wir können.

Momentan führt uns Dorid Derlinson als Gildenleiter an mit tatkräftiger Unterstützung durch Kalithea als Stellvertreterin.
Wir sind eine sowohl nach außen als auch nach innen aufgeschlossene Gilde. So gut wie alle Beschlüsse werden im Konsens mit allen Gildenmitgliedern beschlossen. Wir Zornige haben eine starke Bindung zu Midgard und unserer Serverwurzel Logres, weshalb wir uns zum Teil auch außerhalb der Gilde miteinander beschäftigen.

Ich denke, dass das jetzt Vorstellung genug war.

Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld.

Gruß
vom Zorn

Ähnliche Themen